Dresden Straßenblockaden und Massenschlägereien

Das Ende eines Stadtteilfestes: Rund 300 Menschen zogen in der vergangenen Nacht randalierend durch Dresden.