Dschungel-Koller "Red' nicht mit mir!"

Die australische Wildnis kann ihn nicht schrecken: Schlagersänger Costa Cordalis nascht Käfer und kuschelt mit Spinnen und Schlangen. Doch mit einem pubertierenden jungen Mann hatte der "Franz von Assisi" des Urwalds seine Probleme: mit Daniel "Diktatörchen" Küblböck gab es heftigen Streit.

Von Markus Brügge


Streit zwischen Cordalis und Küblböck: "Du musst Respekt vor mir haben!"
RTL

Streit zwischen Cordalis und Küblböck: "Du musst Respekt vor mir haben!"

Hamburg - In der gestrigen Folge von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" rasselten der Schlagersänger und Küblböck heftig aneinander: Auslöser war ein Disput ums Feuer, doch Cordalis schien es um mehr zu gehen. "Du musst Respekt vor mir haben", pampte er den 18-Jährigen im Tonfall eines Oberstudienrats an - und dass Daniel "nichts" könne.

Der wollte sich so eine Maßregelung nicht gefallen lassen: "Red' nicht mit mir!", fauchte Küblböck zurück, der sich in seiner Zeit als Teamleiter als kleiner Diktator offenbart hatte. Auch Camp-Mutti Lisa Fitz konnte die Streithähne nicht versöhnen.

Bei den anderen Promis beklagte sich Cordalis später, man müsse Küblböck jetzt seit zwei Wochen "ertragen": "Er redet manchmal wie ein 40-Jähriger, aber er benimmt sich oft als sei er neun." Auch der inzwischen ausgeschiedene Werner Böhm sei daran schuld, dass sich der Bengel im Camp so aufführe. Böhm habe doch "jeden Furz" von Daniel beklatscht.

Verkrampfte Annäherungsversuche nach dem Streit: "Willst du meine Gitarre?"
RTL

Verkrampfte Annäherungsversuche nach dem Streit: "Willst du meine Gitarre?"

Erst die Macht der Musik brachte Costa und Daniel einander wieder näher: Als der Grieche zur Klampfe griff, huschte ein Lächeln über das Gesicht von Küblböck - leicht verkrampft tauschte man dann Höflichkeiten wie "Willst du meine Gitarre?" - "Gerne, das wär nett..." aus.

Caroline Beil, von der "Bild"-Zeitung freundlich als "Giftschlange", von RTL liebevoll als "Hackebeil" betitelt, musste gestern das Urwaldlager verlassen. Ihr nützte auch eine Dschungelprüfung nichts mehr, bei der sie gemeinsam mit Lisa Fitz über einen Weiher rudern und Sterne fangen musste. Wie üblich kombinierte RTL die Aufgabe mit allerlei Gewürm und Gekräuch - Beil sollte die Sterne aus einem Schwall Kakerlaken, Blutegel und Fischinnereien greifen, für Stammzuschauer der Show allerdings altbekannte Schocker.

Beil, Fitz auf der "Höllischen Bootsfahrt": Die "Giftschlange" fliegt raus
RTL

Beil, Fitz auf der "Höllischen Bootsfahrt": Die "Giftschlange" fliegt raus

Unterdessen berichtet die "Bild", dass sich der tapfere Cordalis daheim durch einen Finanzdschungel schlagen muss: Beim Finanzamt Tuttlingen soll der Sänger 1,5 Millionen Euro Schulden haben, auch seiner Hausbank schulde Cordalis erhebliche Summen. Ein Gericht soll inzwischen ein Konkursverfahren gegen Costa Cordalis eingeleitet haben, ein Verwalter betreue sein Vermögen, so die Zeitung. Der griechische Schlagersänger, der in seiner Karriere 30 Millionen Platten verkauft haben soll, klage gegen den Steuerbescheid vor dem Bundesfinanzhof.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.