Duisburg Großbrand in Niederrhein-Therme

In der Niederrhein-Therme im Duisburger Stadtteil Röttgersbach hat es am späten Sonntagabend gebrannt. Einsatzkräfte konnten die Ausbreitung des Feuers auf das Hauptgebäude verhindern.

Feuerwehrleute stehen vor der Duisburger Niederrhein-Therme
DPA/ Foto: Christoph Reichwein

Feuerwehrleute stehen vor der Duisburger Niederrhein-Therme


In der Duisburger Niederrhein-Therme ist am späten Sonntagabend ein Großbrand ausgebrochen. Eine Blocksauna und ein 15 Meter langer Bereich des sogenannten Gradierwerks - einer Holzanlage, in der salzhaltige Luft inhaliert werden kann - haben Feuer gefangen. Das teilte die Feuerwehr mit. Verletzt wurde niemand, da sich zum Zeitpunkt des Ausbruchs im Stadtteil Röttgersbach keine Personen auf dem Gelände der Therme befanden.

Wann genau das Feuer ausgebrochen war, ist bislang unklar. Die Therme schließt um 23 Uhr, erste Meldungen bei der Polizei sollen rund 50 Minuten später eingegangen sein. 45 Einsatzkräfte, die das Feuer gegen 2.45 Uhr fast vollständig löschen konnten, verhinderten eine Ausbreitung der Flammen auf das Hauptgebäude. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis in den Vormittag hinein.

Zur Brandursache machte die Polizei keine Angaben. Die Therme wird laut einem Sprecher am Montag nicht öffnen.

bam/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.