Einladung zu Gottesdienst Dekan schaltet Todesanzeige für Jesus

Es soll kein billiger Werbegag sein: Ein evangelischer Dekan hat in Nürnberger Zeitungen eine Todesanzeige für Jesus geschaltet. Damit will der Kirchenmann klarmachen, welche Bedeutung der Karfreitag hat.
Todesanzeige für Jesus in Nürnberger Zeitung: "Kein billiger Werbegag"

Todesanzeige für Jesus in Nürnberger Zeitung: "Kein billiger Werbegag"

Foto: Stephan Jansen/ dpa
wit/dpa