Emsland-Teststrecke Mindestens 15 Tote bei Transrapid-Unglück

Bei dem schweren Unfall auf der Transrapid-Teststrecke im Emsland sind heute Vormittag vermutlich 21 Menschen getötet und etliche verletzt worden. 15 Tote wurden bislang geborgen. Der Streckenbetreiber geht von menschlichem Versagen als Unfallursache aus.