Ende des Motassadeq-Prozesses Die vergebliche Suche nach der Wahrheit

Mit dem Urteil gegen den Marokkaner Mounir al-Motassadeq geht am Mittwoch der weltweit erste Prozess wegen der Anschläge des 11. Septembers zu Ende. Doch egal wie der mutmaßliche Terror-Helfer bestraft wird - die deutsche Justiz ist der Wahrheit nicht viel näher gekommen. Daran ist auch die Bundesregierung schuld, die US-Geheimdienstinformationen zurückhielt.
Mehr lesen über