Entführungsopfer Kampusch fordert Schadensersatz von Österreich

Haben Ermittlungspannen ihre Befreiung verhindert? Das vermutet Natascha Kampusch - und fordert für ihre lange Gefangenschaft Schadensersatz vom Staat Österreich. Laut einem Zeitungsbericht soll es um eine Million Euro gehen.
Natascha Kampusch (2009): Nach acht Jahren Gefangenschaft gelang ihr 2006 die Flucht

Natascha Kampusch (2009): Nach acht Jahren Gefangenschaft gelang ihr 2006 die Flucht

Foto: Marcus Brandt/ dpa
hut/dpa
Mehr lesen über