Pfeil nach rechts
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Irak und Iran Einige Hundert Tote nach Erdbeben

Ein heftiges Erdbeben in der Grenzregion zwischen dem Irak und Iran hat mehr als 300 Menschen das Leben gekostet. Die Türkei schickt erste Hilfe in das Katastrophengebiet.
Zerstörter Supermarkt in Halabja, Irak

Zerstörter Supermarkt in Halabja, Irak

REUTERS/ Osama Golpy/ Rudaw
Sarpol-e-Zahab im Westen des Irak nach dem Erdbeben

Sarpol-e-Zahab im Westen des Irak nach dem Erdbeben

AP/ ISNA
fok/dpa/afp

Mehr lesen über

Verwandte Artikel