Ermittlungen gegen Josephs Familie Sieben Stunden Hausdurchsuchung

Die Ermittler beschlagnahmten bei den Eltern des unter mysteriösen Umständen gestorbenen Joseph kistenweise Material. Mehr als sieben Stunden lang hatten sie in der vergangenen Nacht das Haus der Familie Kantelberg-Abdulla durchsucht.


Polizisten vor dem Haus von Jospehs Familie in Sebnitz. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft das Haus der Eltern durchsucht
DPA

Polizisten vor dem Haus von Jospehs Familie in Sebnitz. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft das Haus der Eltern durchsucht

Dresden - Es sei nach allem gesucht worden, was im Zusammenhang mit den Ermittlungen stehe, sagte der Sprecher der Dresdner Staatsanwaltschaft, Claus Bogner. Es seien Akten, Videobänder und ein Computer beschlagnahmt worden.

Die Hausdurchsuchung war vom Amtsgericht Pirna angeordnet worden. Sachsens Justizminister Manfred Kolbe (CDU) verteidigte die Aktion. Damit habe man verhindern wollen, dass die Familie bei ihrer Rückkehr Unterlagen beseitige, sagte er im ZDF-Morgenmagazin. Schließlich werde inzwischen gegen die Mutter ermittelt, erklärte der CDU-Politiker.

Ein Sprecher der Polizeidirektion Pirna sagte, die Eltern hätten sich nicht gegen die Durchsuchung gewehrt. Es seien der Staatsanwalt und der Rechtsanwalt der Eltern anwesend gewesen. Erst nach ein Uhr am Freitagmorgen sei die Durchsuchung beendet worden.

Oberstaatsanwalt Claus Bogner
DPA

Oberstaatsanwalt Claus Bogner

Die Familie von Joseph war am Donnerstag aus einem bayerischen Kloster nach Sebnitz zurückgekehrt. Man hätte ihnen geraten, noch dortzubleiben, aber sie habe darauf bestanden, wieder nach Hause zurückzukehren, sagte Frau Kantelberg-Abdulla. Ihre 15 Jahre alte Tochter Diana ergänzte, dass die Beamten, die das Haus in Sebnitz durchsuchten, fast zeitgleich mit ihnen angekommen wären. Dem Fernsehsender n-tv sagte Josephs Mutter am Abend: "Ich habe nichts zu verbergen." Sie verstehe das Ganze nicht. In Sebnitz patroullieren gegenwärtig zwei Hundertschaften Polizisten.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.