Erste auf der Rettungliste Der Kluge, der Bolivianer, der Eloquente

Wochenlang waren sie unter Tage gefangen - jetzt werden die Bergarbeiter in Chile befreit. Die Helfer haben sich die Reihenfolge der Rettung genau überlegt. SPIEGEL ONLINE porträtiert drei Kumpel, die als erste wieder an die Oberfläche kommen.

dpa

Vom Bergwerk San José berichtet


Copiapó - Das ganze Camp Esperanza begleitet die Rettungsaktion für die Bergleute der Mine San José mit fieberhaftem Interesse. Die Helfer haben eine Liste mit der Reihenfolge aufgestellt, in der die Bergleute gerettet werden sollen. Bei der Festlegung spielten viele Faktoren eine Rolle: Psychische Stabilität, Nationalität, Erfahrung - und TV-Tauglichkeit.

Als erster wurde der 31-jährige Florencio Ávalos in dem Metallkorb nach oben geholt. Der Vorarbeiter soll den Rettungskräften Hinweise auf eventuelle Schwierigkeiten bei seiner Fahrt in der Kapsel geben.

Als zweiter wurde Mario Sepúlveda hochgeholt, der 41-Jährige war für das Rettungsteam die Hauptkontaktperson unter Tage. Als Nummer vier ist der 23-jährige Carlos Mamani vorgesehen. Er ist der einzige verschüttete Nicht-Chilene. Mamani kommt aus Bolivien, dessen Präsident Evo Morales seinen Landsmann persönlich an der Oberfläche willkommen heißen will.

SPIEGEL ONLINE stellt die drei ersten Kumpel in der Rettungskapsel vor:

insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Sukram71 13.10.2010
1. Ich bin wirklich froh
Ich bin wirklich froh, dass man die Leute dabei ist, erfolgreich zu retten. Deren Schicksal ist mir wirklich nahe gegangen. Dass man sich eine Reihenfolge für die Rettung überlegt und dabei auch Sachen wie TV-tauglichkeit und Nationalität eine Rolle spielen, ist völlig verständlich und notwendig.
hr_schmeiss 13.10.2010
2. ...issja wie beim Sport...
...für den 2ten interessiert sich niemand mehr. Oder hab ich bei der Kuddelmuddel-Aufzählung, die Drei von den Ersten der Vier, was übersehen? Es ist ergreifend, es fehlen einem die Worte...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.