Religionsfreiheit gegen Tierwohl EU-Staaten dürfen rituelle Schlachtung ohne Betäubung verbieten

Soll Fleisch halal oder koscher sein, darf das Tier einzig mit einem Schnitt durch die Kehle getötet werden. Nun hat der EuGH entschieden: EU-Staaten dürfen diese Art der Schlachtung verbieten.
Schafe in Potsdam (Archivbild): Bei einer rituellen Schlachtung werden die Tiere vorab nicht betäubt

Schafe in Potsdam (Archivbild): Bei einer rituellen Schlachtung werden die Tiere vorab nicht betäubt

Foto: Ralf Hirschberger / picture alliance/dpa
dpa/AFP/lmd