Papstschreiben "Evangelii Gaudium" Revolution von oben

Sein Ideal ist eine "verbeulte Kirche, die verletzt und beschmutzt ist": Papst Franziskus hat mit der Schrift "Evangelii Gaudium" sein Programm vorgelegt. Ziel ist eine offenere Kirche, Gegner das von Konsum geprägte Menschenbild.
Papstschreiben "Evangelii Gaudium": Revolution von oben

Papstschreiben "Evangelii Gaudium": Revolution von oben

STEFANO RELLANDINI/ REUTERS
Papst Franziskus: "Mir ist eine 'verbeulte' Kirche lieber"
STEFANO RELLANDINI/ REUTERS
Fotostrecke

Papst Franziskus: "Mir ist eine 'verbeulte' Kirche lieber"