Facebook-Skandal: Mehr Betroffene als bisher gedacht

Statt 50 sollen jetzt Daten von mehr als 87 Millionen Nutzern abgegriffen worden sein.
Von Julia Wadhawan
Foto: Soeren Stache/ dpa