Fan-Attacke Brad Pitt heiß begehrt

Fummeln, knutschen und mehr - Brad Pitt ist der am häufigsten attackierte Hollywoodstar - jedenfalls als Wachsfigur in Madame Tussauds Museum am Times Square in New York.


Brad Pitt
REUTERS

Brad Pitt

New York - Keine andere Starfigur wird dort von Besuchern so oft angefasst, gestreichelt, beschnüffelt und geküsst wie die des Frauenschwarms, der zuletzt neben Oscar-Gewinnerin Julia Roberts für "The Mexican" vor der Kamera stand.

"Ständig müssen wir Lippenstift-Abdrücke von Brad entfernen", beklagte sich die Direktorin des Wachsfigurenkabinetts, Janine Scarpello, nach Angaben der Zeitschrift "People" vom Dienstag. "Bei ihm haben wir den größten Wartungsaufwand." Ganz ähnlich ergeht es Pitts wächsernem "Zwillingsbruder" in Las Vegas. Im Tussaud-Kabinett der Spieler-Hauptstadt wird auch er ständig abgeschmatzt.

Die Pitt-Figur in London erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit. "Da wurde sogar in seiner Hosentasche einen Damenschlüpfer entdeckt." Weniger Pitt-verliebt scheinen die Holländer zu sein. Im Amsterdamer Tussaud-Kabinett ist bislang Nicolas Cage der begehrteste Wachsmann.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.