Florida Zahlreiche Tote nach Absturz von Kleinflugzeug

Tragisches Unglück in den USA: Beim Absturz eines Wasserflugzeugs vor der Küste von Florida sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen.


Washington - An Bord seien zwei Piloten und 18 Passagiere gewesen, darunter drei Kleinkinder, sagte ein Sprecher der US-Küstenwache im amerikanischen Fernsehen. Bislang seien 19 Leichen gefunden worden. Die Küstenwache war mit mehreren Booten im Einsatz und barg neben den Leichen zahlreiche Wrackteile.

Das Wasserflugzeug der Firma Chalks Ocean Airways hatte gerade vor Miami abgehoben und war auf dem Weg zu den Bahamas, sagte der Sprecher, der den Start selbst beobachtete. Die Maschine sei ohne Anzeichen von Problemen abgestürzt. Augenzeugen berichteten dagegen, aus dem Flugzeug sei Rauch ausgetreten, dann sei es aus mehreren hundert Metern Höhe ins Meer gefallen.

Die Bundespolizei FBI schaltete sich in die Ermittlungen ein.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.