Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Migranten auf der Balkanroute Gestrandet in der Ruine von Sid

Wie sieht es aus, wenn die EU zumacht? In den Balkanländern sitzen bis zu 10.000 Menschen fest, hausen in Wäldern, Zelten, Fabrikruinen. Ein Besuch an der serbisch-kroatischen Grenze.
Von Nidzara Ahmetasevic, Eva Thöne und Maria Feck
Flüchtlinge an der EU-Grenze: Alltag in der Ruine
Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Flüchtlinge an der EU-Grenze: Alltag in der Ruine

Walid aus Algerien: zehnmal zurück nach Serbien gebracht

Walid aus Algerien: zehnmal zurück nach Serbien gebracht

Foto: Maria Feck/ SPIEGEL ONLINE
Nacht in Sid

Nacht in Sid

Foto: Maria Feck/ SPIEGEL ONLINE
Muslima Hussiny, Mutter von Madina: Am Ende wollen sie nach England

Muslima Hussiny, Mutter von Madina: Am Ende wollen sie nach England

Foto: Maria Feck/ SPIEGEL ONLINE
Foto: SPIEGEL ONLINE
Hotel in Sid

Hotel in Sid

Foto: Maria Feck/ SPIEGEL ONLINE
Auf den Gleisen zwischen Sid und Tovarnik

Auf den Gleisen zwischen Sid und Tovarnik

Foto: Maria Feck/ SPIEGEL ONLINE