Bootsunglück im Mittelmeer Mindestens 14 Flüchtlinge ertrinken vor Lampedusa

Vor der italienischen Insel Lampedusa ist erneut ein Boot mit Flüchtlingen gekentert. Die Küstenwache rettete etwa 200 Menschen aus dem Wasser - doch an Bord des Schiffes sollen etwa doppelt so viele gewesen sein.
brk/dpa
Mehr lesen über