Flughafen Amsterdam Polizei nimmt Terrorverdächtigen fest

Auf dem Flughafen Schiphol im Amsterdam hat die Polizei einen Terrorverdächtigen festgenommen. Der Mann saß bereits im Flugzeug, als die Ermittler zugriffen. Er handelt sich laut Staatsanwaltschaft um einen Briten somalischer Herkunft.

Amsterdam - Der Mann wird verdächtigt, mit einer terroristischen Organisation in Verbindung zu stehen: Auf dem Amsterdamer Flughafen Schiphol hat die Polizei am Sonntag einen Briten mit somalischer Herkunft festgenommen. Der Mann sei aus einem Flugzeug geholt worden, das zum Start nach Entebbe (Uganda) bereitstand, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Der Festnahme sei ein Hinweis der britischen Behörden vorausgegangen. Mit welcher Terrororganisation der Mann in Kontakt stehen soll, wurde bislang nicht bekannt. Der Verdächtige war am Sonntag mit einer Maschine aus Liverpool in Amsterdam gelandet, wo er sich zum Zwischenhalt aufhielt. Derzeit wird er von Ermittlern verhört.

Erst Ende August waren auf dem Flughafen Schiphol zwei Passagiere wegen Terrorverdachts festgenommen worden. Wie sich herausstellte, waren die beiden Männer aus dem Jemen jedoch unschuldig und wurden nach drei Tagen freigelassen.

hut/dpa/apn