Flugzeugabsturz in Madrid Mehr als 150 Menschen starben in den Flammen

"So stelle ich mir die Hölle vor" - Flug JK 5022 endete auf dem Madrider Flughafen Barajas in einem Flammeninferno. Bei dem Absturz der Spanair-Maschine unmittelbar nach dem Start starben mindestens 153 Menschen, nur wenige überlebten. Unter den Opfern sind möglicherweise auch Deutsche.