Flugzeugabsturz in Russland: Rettungskräfte bergen die Toten
Fotostrecke

Flugzeugabsturz in Russland: Rettungskräfte bergen die Toten

Foto: Smirnov Vladimir/ dpa

Flugzeugunglück Russland trauert um seine Eishockey-Helden

Tausende Fans stellen Kerzen auf, die Provinzregierung rief drei Gedenktage aus: Russland trauert um die Spieler der Weltklassemannschaft Lokomotive Jaroslawl, die beim Crash einer Regionalmaschine ausgelöscht wurde. Alle 43 Opfer sind nun geborgen - und es gibt konkrete Hinweise auf technische Mängel.
ulz/dpa/sid