Flutkatastrophe in Ahrweiler Krisenexperte wirft Landrat zu spätes Handeln vor

Ein Voralarm hätte im Kreis Ahrweiler viele Hochwasseropfer verhindern können, sagt der Forscher Frank Roselieb. Doch der Krisenstab entschied sich dagegen, der Landrat rechtfertigt das Zögern mit wechselnden Prognosen.
Wurde der Katastrophenfall mit Warnstufe 5 zu spät ausgerufen?

Wurde der Katastrophenfall mit Warnstufe 5 zu spät ausgerufen?

Foto:

CHRISTOF STACHE / AFP

sem/AFP