Folter-Prozess "Der sah aus, als ob er jeden Moment verrecken würde"

Stundenlang sollen drei Männer aus der rechtsextremen Szene einen 23-Jährigen gefoltert haben. Vor Gericht bestätigten heute zwei mitangeklagte Frauen die Gewaltexzesse, gegen die sie nichts unternommen hatten. Begründung: "Ich wollte mich da gar nicht weiter reinhängen."