Frank Elstners Vergangenheit Wilde Nächte mit Jimi Hendrix

Man mag es kaum glauben: Als junger Mann in den Sechzigern will TV-Moderator Frank Elstner schon mal wild über die Stränge geschlagen haben - mit Rocklegende Jimi Hendrix.


Erfand vor über 20 Jahren "Wetten, dass ...?": Frank Elstner
DDP

Erfand vor über 20 Jahren "Wetten, dass ...?": Frank Elstner

Hamburg - Im kommenden Monat wird der Moderator 60 Jahre alt. Der Programmzeitschrift "TV Spielfilm" beichtete er nun einige seiner Jugendsünden: "Ich war ein nicht ganz unbekannter Discjockey bei Radio Luxemburg und hatte dadurch unvergessliche Erlebnisse. Bei mir zu Hause hat Jimi Hendrix Gitarre gespielt. Er war drei Tage in Luxemburg, und abends war er allein. Da sind wir losgezogen, und das endete irgendwann bei mir zu Hause."

Offenbar waren die beiden aber nicht allein. "Ich will jetzt nicht über die Mädchen reden, die mit waren", verliert sich Elstner in Andeutungen. Mehr wollte er dazu nicht sagen: "Ich denke gar nicht daran. "Ich habe fünf Kinder von vier Frauen, das reicht", sagt Elstner. Man könne ihm glauben, dass er die fünf Kinder lieber von einer Frau hätte. Aus früh geschiedener erster Ehe hat er einen Sohn Andreas. Aus seiner im Oktober 1969 geschlossenen zweiten Ehe mit seiner damaligen Sekretärin Sylvie Kayser stammt sein 1971 geborener Sohn Thomas. Die 1975 geborene Tochter Mascha ging aus einer Verbindung mit der Schlagersängerin Monika Maerz hervor. Mit seiner derzeitigen Lebensgefährtin Britta hat er zwei Töchter: Lena (1992) und Enya (1997).

Elstner sagte, er sei froh, dass er sein Privatleben weitgehend aus den Klatschspalten halte und seine wilden Jahre vorbei seien. Beruflich habe das Alter hingegen weniger Vorteile: "Durch den übertriebenen Jugendwahn hatte ich schon Angst zuzugeben, dass ich über 50 bin. Komischerweise war es aber nur bei Moderatoren so zugespitzt." Niemand komme auf die Idee, allen über 50 das Dirigieren oder Schreiben zu verbieten, stellt Elstner fest.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.