Brand in Umspannwerk 100.000 Menschen von Stromausfall in Frankfurt betroffen

Neun Menschen wurden leicht verletzt: Durch einen Brand in einem Umspannwerk ist der Strom in zahlreichen Stadtteilen Frankfurts ausgefallen. Zeitweise war auch das Klinikum Frankfurt-Hoechst betroffen.
Einsatzkräfte am Brandort: Offenbar entzündete eine technische Störung das Feuer

Einsatzkräfte am Brandort: Offenbar entzündete eine technische Störung das Feuer

Foto: Andreas Arnold / dpa

Wegen eines Feuers in einem Umspannwerk waren in Frankfurt am Main mehr als 100.000 Menschen in mehreren Stadtteilen ohne Strom. Neun Menschen seien durch den Brand leicht verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit . Es entstand demnach ein Sachschaden von rund 150.000 Euro.

Unter anderem sei auch im Klinikum Hoechst für kurze Zeit die Stromversorgung ausgefallen, berichtete der betroffene Energieversorger Süwag auf Twitter. Das Krankenhaus und weitere Teilbereiche konnten demnach am Mittag bereits wieder mit Strom versorgt werden.

Laut Süwag war es im Umspannwerk im »Rahmen eines Schaltvorgangs« zu einer technischen Störung gekommen, die das Feuer auslöste. Gegen Mittag hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht.

Feuerwehrhäuser für Notfälle besetzt

Weil unklar ist, wie lange der Stromausfall anhält, hat die Freiwillige Feuerwehr in den betroffenen Stadtteilen auch die Feuerwehrhäuser besetzt. »Dort können bei Ausfall des Telefons von Hilfesuchenden Notfälle gemeldet werden«, teilten die Einsatzkräfte mit. Süwag rechnet damit, die Stromversorgung am Nachmittag wieder hergestellt zu haben.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nach jetzigem Kenntnisstand waren von dem Stromausfall die Stadtteile Höchst, Nied, Griesheim, Unterliederbach, Sossenheim, Zeilsheim und Sindlingen betroffen.

apr/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.