Freudenschüsse Hochzeitsgast erschießt sich

Ein tragisches Ende hat eine Hochzeit in Istanbul genommen. Eine 46-jährige wollte bei der Feier Freudenschüsse abgeben, tötete sich jedoch versehentlich selbst.


Istanbul - Die schwer verletzte Frau konnte nicht gerettet werden, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Der Unfall ereignete sich nach einer Trauung im Distrikt Niksar in der Nähe der zentralanatolischen Stadt Tokat. Jedes Jahr sterben in der Türkei Dutzende Menschen durch Freudenschüsse bei Hochzeiten oder nach Fußball-Spielen.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.