So planen die Schülerinnen und Schüler den Mega-Klimastreik

Am 15. März wollen sie weltweit Millionen Teenager auf die Straße bringen.
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe die Bewegung so ein bisschen mit ins Leben gerufen.

Jakob Blasel

Für mich ist der Protest das aufregendste Abenteuer meines Lebens.

David

Der Klimawandel ist die größte Gefahr für das Leben auf diesem Planeten.

David

Wir wissen selber nicht ganz genau, wie wir strukturiert sind.

Jakob

08.02.2019, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf: Schüler protestieren während einer Schülerdemonstration vor dem Rathaus lautstark auch mit Trillerpfefen. Der Protest steht unter dem Motto "Fridays for Future". Foto: Roland Weihrauch/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit
08.02.2019, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf: Schüler protestieren während einer Schülerdemonstration vor dem Rathaus lautstark auch mit Trillerpfefen. Der Protest steht unter dem Motto "Fridays for Future". Foto: Roland Weihrauch/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit Foto: dpa