kurz & krass Polizei erwischt 15-Jährige am Steuer von SUV


Sie war auf dem Nachhauseweg von einer Freundin: Ermittler im bayerischen Fürth haben eine Jugendliche gestoppt - die 15-Jährige saß am Steuer eines SUV.

Das Mädchen sei mit dem mehr als 300 PS starken Wagen seiner Eltern am frühen Sonntagmorgen gegen drei Uhr in eine Verkehrskontrolle geraten, teilte die Polizei mit. Die 15-Jährige gab demnach an, sie habe sich das Auto von den Eltern ohne deren Wissen ausgeliehen. Nach dem Besuch bei einer Freundin sei sie gerade wieder auf dem Nachhauseweg gewesen.

Die Eltern holten Tochter und Auto wenig später ab. Auf das Mädchen kommt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

sen/dpa/AFP

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.