AKW Fukushima: Leck in Reaktorblock 2
AP/ TEPCO via Kyodo News

Fotostrecke

AKW Fukushima: Leck in Reaktorblock 2

Fukushima AKW-Betreiber leitet radioaktives Wasser ins Meer

Im Inneren der AKW-Ruine Fukushima steht radioaktives Wasser und behindert die Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit. Nun greift AKW-Betreiber Tepco zu einer drastischen Maßnahme: Mehr als 11.000 Tonnen kontaminiertes Wasser sollen ins Meer abgelassen werden.
hut/AFP/Reuters