Fund in leerstehendem Haus Urnen stammten offenbar aus ganz Deutschland

Dutzende Urnen samt Inhalt fand das Ordnungsamt in einem leerstehenden Haus im Harz. Jetzt berichtet der MDR, die Asche stamme aus Krematorien in ganz Deutschland. Sie sei für Seebestattungen vorgesehen gewesen. Offenbar wurden die Angehörigen der Toten getäuscht.