Wir machen unser Ding – vom neuen Selbstbewusstsein geflüchteter Frauen

Vier Frauen aus Afghanistan und dem Iran erzählen, was es für sie bedeutet, in Deutschland zu leben.
Foto: bento/Wiebke Bolle
Wo das Recht einer Frau untergeht, verliert sie ihre Stimme.

So spricht Nilufar über das Gefühl als Frau in Afghanistan und Iran.

Frauen können alles machen, alles schaffen, alles sein.

So denken Schamila und Mariam* über ihr Leben in Deutschland.

Foto: bento/Wiebke Bolle
Die Gesetze sind für Männer. Es ist ein System gegen Frauen, in dem Mütter nicht gleichgestellt sind.

Zeinab über ihre Erfahrungen als Mutter in Afghanistan.

Mehr lesen über