Geflügelhof Eine Million Liter Gülle läuft aus Biogasanlage

Tierischer Gestank in Niederprüm: Auf einem Geflügelhof ist eine Million Liter Gülle ausgelaufen. Das Gemisch hat sich bis in ein nahe gelegenes Umspannwerk ergossen. Barrieren sollen nun den flüssigen Mist stoppen.


Niederprüm - Aus der Biogasanlage eines Geflügelhofs in der Eifel ist am Dienstagmorgen eine Million Liter Gülle ausgelaufen. Der flüssige Tiermist habe sich über das Gelände des Hofs in Niederprüm ergossen. Danach sei das Gemisch in das benachbarte Umspannwerk des Energiekonzerns RWE und teilweise auch in den vorbeifließenden Fluss Prüm gelangt, sagte ein Polizeisprecher.

Ersten Ermittlungen zufolge war die Flüssigkeit aus einem Überdruckventil der Biogasanlage ausgetreten. Die genaue Ursache für den Unfall ist derzeit noch unklar. Laut Polizeiangaben hat die Feuerwehr Barrieren angelegt, um die weitere Ausbreitung der Gülle zu verhindern. Der Umfang des entstandenen Umweltschadens ist der Polizei zufolge bisher noch nicht abschätzbar.

bac/dapd



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.