Gerburg Jahnke "Ich darf jetzt Zicke sein, das macht total Spaß"

Sie gilt als "First Lady" des Kabaretts: Gerburg Jahnke macht sich seit den Achtzigerjahren über Männer lustig, um an deren Macht zu rütteln. Jetzt, mit 65 Jahren, hat sie dafür noch mehr Freiräume.
Interview von Silke Fokken
Gerburg Jahnke - zu Gast in einer Talkshow (Archivbild)

Gerburg Jahnke - zu Gast in einer Talkshow (Archivbild)

Foto: Horst Galuschka/ imago images
"Das Private und das Politische ließen sich noch nie trennen"

Gerburg Jahnke

Gerburg Jahnke und Stefanie Überall als Kabarett-Duo "Missfits" im Jahr 2004: Abschiedstour nach 20 Jahren auf der Bühne

Gerburg Jahnke und Stefanie Überall als Kabarett-Duo "Missfits" im Jahr 2004: Abschiedstour nach 20 Jahren auf der Bühne

Foto: Eventpress/ Darmer/ picture alliance
"Insgesamt werden oft Stereotype bedient, wonach Frauen immer noch versuchen, Männern zu gefallen, indem sie über ihre granatenschlechten Witze lachen"

Gerburg Jahnke

Gerburg Jahnke (M.) mit Karolin Kebekus (l.) und Gayle Tafts in "Ladies Night"

Gerburg Jahnke (M.) mit Karolin Kebekus (l.) und Gayle Tafts in "Ladies Night"

Foto: Horst Galuschka/ imago images