Oberster Gerichtshof Ehepaare in Japan müssen weiter denselben Nachnamen tragen

Japan hat ein striktes Namensrecht: Wenn Paare heiraten, sind unterschiedliche Nachnamen verboten. Mehrere Eheleute klagten vor Gericht gegen das Gesetz – und scheiterten.
Eine der Klägerinnen, die Übersetzerin Kaori Oguni, in Tokio (Archivbild)

Eine der Klägerinnen, die Übersetzerin Kaori Oguni, in Tokio (Archivbild)

Foto:

THOMAS PETER/ REUTERS

ala/Reuters
Mehr lesen über