Germanwings-Absturz Todespilot Lubitz führte Glückstagebuch

Andreas Lubitz litt unter Depressionen, als er im März die Germanwings-Maschine abstürzen ließ. Nach SPIEGEL-Informationen hatte der Pilot kurz zuvor eine Psychotherapie begonnen - und protokollierte regelmäßig sein Befinden.
Gedenkort in Le Vernet: 150 Tote

Gedenkort in Le Vernet: 150 Tote

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
Mehr lesen über