Absturz in den Alpen Frankreich plant anonymes Grabmal für Germanwings-Opfer

Tausende Leichenteile sind nach dem Absturz des Germanwings-Flugs 4U9525 nicht identifizierbar. Frankreich will sie daher in einem Sammelgrab beisetzen. Hinter den Kulissen beginnt das Tauziehen um Entschädigungszahlungen.
Gedenkstelle in Frankreich: Hinterbliebene über Stand der Ermittlungen informiert

Gedenkstelle in Frankreich: Hinterbliebene über Stand der Ermittlungen informiert

Foto: JEAN CHRISTOPHE MAGNENET/ AFP
Arbeit am Absturzort: Gendarmen waren rund um die Uhr im Einsatz

Arbeit am Absturzort: Gendarmen waren rund um die Uhr im Einsatz

Foto: CLAUDE PARIS/ AFP