Gerüchte um "Bachelor" Geheimverträge und eine versetzte Braut

Die RTL-Brautschau "Bachelor" sorgt für neuen Ärger. Geheimverträge mit den Kandidatinnen sollen verhindern, dass die Frauen über die Produktionsbedingungen plaudern. Und die Siegerin Juliane soll den auswählenden Schönling Marcel seit Ende der Sendung nicht mehr gesehen haben.