Bad Nauheim Kind stirbt bei Unfall auf A5

Trunkenheit am Steuer war womöglich der Grund für einen tödlichen Autounfall auf der A5 bei Bad Nauheim. Für einen Fünfjährigen kam jede Hilfe zu spät.

Verkehrsunfall auf der A5
DPA

Verkehrsunfall auf der A5


Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 an der Anschlussstelle Bad Nauheim in Hessen ist am Samstagabend ein fünfjähriger Junge ums Leben gekommen. Seine zwei Geschwister - ein zweijähriges Mädchen und ein vierjähriger Junge - sowie der 35-jährige Familienvater wurden schwer verletzt. Auch die Unfallverursacherin musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Wie die Polizei mitteilte, kam es zu dem Unfall, als eine vermutlich betrunkene Frau die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Ihr Fahrzeug streifte den Wagen des Familienvaters, der daraufhin mit voller Wucht in die Leitplanke krachte. Das fünfjährige Kind starb noch in den Trümmern. Die beiden anderen Kinder und ihr Vater wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Autobahn 5 wurde nach dem Unfall in Richtung Kassel für mehrere Stunden gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Gießen ermittelt.

löw/dpa/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.