Anti-Islam-Kampagne in den USA Richter verdonnert Stadtbusse zum Zeigen von Hitlerbild

In Philadelphia wollen Islamgegner ein Foto von Adolf Hitler und seinem arabischen Verbündeten Amin al-Husseini auf Busse kleben, um Stimmung gegen den Islam zu machen. Ein Richter entschied nun: Die Kampagne darf starten.
Meinungsfreiheit: Dieses Plakat soll auf Philadelphias Stadtbusse geklebt werden

Meinungsfreiheit: Dieses Plakat soll auf Philadelphias Stadtbusse geklebt werden

Foto: CBS Philly
vet