Flutkatastrophe im Ahrtal »Na ja, wie soll es mir gehen? Wir leben«

Lukas Sermann, 31, ist Winzer im Landkreis Ahrweiler. Die Flut hat seinen Betrieb zerstört und seine Wohnung geflutet. Wie hat er den Tag erlebt, als das Wasser kam? Und wie kann es weitergehen?
Ein Interview von Max Polonyi
Lukas Sermann: »Das Wasser stand bis zum zweiten Stock«

Lukas Sermann: »Das Wasser stand bis zum zweiten Stock«

Foto: Jessica Schäfer / DER SPIEGEL
Aufräumarbeiten am beschädigten Gutshaus: »Unvorstellbar«

Aufräumarbeiten am beschädigten Gutshaus: »Unvorstellbar«

Foto: Jessica Schäfer / DER SPIEGEL
Verschmutzte Flasche: »Wir müssen 15.000 bis 20.000 Flaschen Wein wegschmeißen«

Verschmutzte Flasche: »Wir müssen 15.000 bis 20.000 Flaschen Wein wegschmeißen«

Foto:

Jessica Schäfer / DER SPIEGEL

Spenden für die Betroffenen der Flutkatastrophe