Europaweite Studie Juden in Deutschland fürchten wachsenden Antisemitismus

Es ist eine der umfangreichsten Untersuchungen zum jüdischen Alltag in Europa: Die EU-Agentur für Grundrechte hat rund 6000 Juden in acht Mitgliedstaaten zu ihren Erfahrungen mit Antisemitismus befragt - vor allem in Deutschland gab es viele erschreckende Antworten.
Schmierereien auf dem jüdischen Friedhof Kröpelin: Zeichen der Judenfeindlichkeit

Schmierereien auf dem jüdischen Friedhof Kröpelin: Zeichen der Judenfeindlichkeit

Bernd Wüstneck/ picture alliance / dpa
*Die kursiv gesetzten Zitate sind Äußerungen deutscher Juden, die an der Befragung teilgenommen haben.