Antisemitismus-Vergleich Vatikan distanziert sich von Papst-Prediger

Der persönliche Prediger des Papstes hat die Kritik an der Kirche im Missbrauchsskandal mit dem Antisemitismus verglichen. "Widerwärtig, obszön und beleidigend", nennt dies der Zentralrat der Juden. Der Vatikan distanziert sich nun von den Äußerungen des Predigers.
Persönlicher Papst-Prediger Cantalamessa: "Opfer kollektiver Gewalt"

Persönlicher Papst-Prediger Cantalamessa: "Opfer kollektiver Gewalt"

Foto: ALESSANDRA TARANTINO/ AP
wit/apn