Asyl Fakten gegen Stimmungsmache

Die Idee des Asylrechts ist zutiefst menschlich - und hochumstritten. Ein Blick auf die Zahlen der vergangenen 20 Jahre entzaubert die Überfremdungsphantasien deutscher Populisten und Stammtischrhetoriker: Es gibt weder eine Flut von Bewerbern noch Massen an Sozialschmarotzern.
Jugendlicher Asylbewerber in der Aufnahmeeinrichtung Norstorf/Horst

Jugendlicher Asylbewerber in der Aufnahmeeinrichtung Norstorf/Horst

Foto: Jens Büttner/ dpa
Asylbewerberheim in der Schweiz: "Immer wir", denken die Deutschen - zu Unrecht

Asylbewerberheim in der Schweiz: "Immer wir", denken die Deutschen - zu Unrecht

Foto: PASCAL LAUENER/ REUTERS
Klick aufs Bild: Großansicht der Top 10 EU plus Schweiz

Klick aufs Bild: Großansicht der Top 10 EU plus Schweiz

Foto: Statista
Somalische Asylbewerber in den Niederlanden: In Deutschland ist ihre Zahl gesunken

Somalische Asylbewerber in den Niederlanden: In Deutschland ist ihre Zahl gesunken

Foto: Jerry Lampen/ dpa

Asylentscheidungen in Deutschland 1991 - 2011

Asylbewerberin in Horst bei Boizenburg: Die Kosten sind gesunken

Asylbewerberin in Horst bei Boizenburg: Die Kosten sind gesunken

Foto: Jens Büttner/ dpa
Asylbewerber in Athen: Die Drittstaatenregel ist für Deutschland positiv

Asylbewerber in Athen: Die Drittstaatenregel ist für Deutschland positiv

Foto: Simela Pantzartzi/ dpa