Aufarbeitung von Missbrauchsfällen Erzbischof Zollitsch lehnt Runden Tisch ab

Die katholische Kirche wird sich an einem Runden Tisch zur Aufklärung von Missbrauchsfällen nicht beteiligen. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Zollitsch, gestand aber Fehleinschätzungen zum Thema Missbrauch in der Vergangenheit ein.
Robert Zollitsch: "Wir brauchen keinen Runden Tisch"

Robert Zollitsch: "Wir brauchen keinen Runden Tisch"

Foto: Rolf Haid/ dpa
mak/ddp
Mehr lesen über