Augenblick Rauchzeichen

REUTERS

Blaue Rauchschwaden hängen über Rio de Janeiro, ein Warnsignal: Der Rauch bedeutet, dass die brasilianischen Sicherheitskräfte ausschwärmen, ins Gassengewirr der Elendsviertel eindringen und dort Posten errichten. Die Spezialeinheiten sollen in den Favelas für Sicherheit sorgen, in denen bislang meist Drogenbanden regieren. Die Aktion am 6. Februar war eine der größten seit Wochen. In gut einem Monat, am 3. März, beginnt in Rio der Karneval. Bis dahin soll die Stadt am Zuckerhut nach Willen der Regierung ein wenig sicherer sein.

Archiv: Alle Tage, alle Bilder

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.