Australien Drei Frauen sollen Coronavirus eingeschleppt haben - nun droht ihnen Haft

Nachdem drei Australierinnen bei ihrer Einreise in Queensland mutmaßlich Falschangaben gemacht haben, müssen sie sich vor Gericht verantworten. Zwei von ihnen hatten sich mit dem Coronavirus angesteckt - vermutlich auf einer Party.
Die Frauen haben sich vermutlich auf einer illegalen Party in der Millionenstadt Melbourne angesteckt (Symbolbild)

Die Frauen haben sich vermutlich auf einer illegalen Party in der Millionenstadt Melbourne angesteckt (Symbolbild)

Foto: Johanna Vikell/ Getty Images/EyeEm
bah/dpa