Australien Vater und Sohn wollen Touristen aus Meer retten - und ertrinken

Als ein Urlauber an der australischen Küste von der Strömung ins Meer gezogen wird, wollen ihm zwei Rettungsschwimmer helfen. Doch das Boot der beiden, es sind Vater und Sohn, kentert. Sie sterben. Der Tourist überlebt.
Kalksteinfelsen "Zwölf Apostel" an der australischen Küste

Kalksteinfelsen "Zwölf Apostel" an der australischen Küste

Foto: Xavier Laine/ Getty Images
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

mho/AFP
Mehr lesen über