Austrittswelle Katholiken verlassen aus Wut über den Papst ihre Kirche

Erst die Rehabilitierung eines Holocaust-Leugners, dann das miese Krisenmanagement des Vatikans: Viele Gläubige sind so verärgert, dass sie aus der Kirche austreten. In Mannheim bemühen sich Theologen um Schadensbegrenzung - mit einer Hotline für Verärgerte.
Von Merle Schmalenbach

Der Papst und die Piusbruderschaft