Berechtigtes Bußgeld Gericht lässt "Knöllchen-Horst" abblitzen

Tausende Anzeigen gegen Verkehrssünder brachten ihm zweifelhaften Ruhm, jetzt hat sich ein Mann aus dem Harz selbst einen Strafzettel eingefangen. Doch der Frührentner wäre nicht "Knöllchen-Horst", hätte er den Bescheid nicht gerichtlich angefochten - und das wegen gerade mal zehn Euro.
Der Anschwärzer und sein Anwalt: "Knöllchen-Horst" muss ausnahmsweise selbst zahlen

Der Anschwärzer und sein Anwalt: "Knöllchen-Horst" muss ausnahmsweise selbst zahlen

Mark Härtl/ dpa
can/dpa/ddp