Missbrauchsbericht Mütter als Mitwisserinnen

Die Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs hat einen vorläufigen Bericht vorgelegt. Die erste traurige Erkenntnis: Missbrauchte Kinder bekommen nur selten Hilfe - auch weil mitwissende Mütter nicht eingreifen.
Sabine Andresen, Vorsitzende der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung von Kindesmissbrauch

Sabine Andresen, Vorsitzende der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung von Kindesmissbrauch

imago/ Metodi Popow
Missbrauchsbeauftragter Johannes Rörig

Missbrauchsbeauftragter Johannes Rörig

imago/ photothek
Kommission zur Aufarbeitung Sexuellen Kindesmissbrauchs
ala/hut/dpa
Mehr lesen über