Pfeil nach rechts

Religion und Gewalt "Ins Fleisch geschnittene Botschaften sind wirkungsvoller als der Koran"

Sind Religionen gewaltfördernd? Wie viel Koran steckt in den Kriegen des "Islamischen Staats"? Diese Fragen diskutierten Wissenschaftler in Berlin. Über das mörderische Eifern im Namen Gottes.
Bei einem Selbstmordanschlag in Bagdad versengter Koran

Bei einem Selbstmordanschlag in Bagdad versengter Koran

AP
Islamische Theologin und Juristin Hamideh Mohagheghi

Islamische Theologin und Juristin Hamideh Mohagheghi

DPA
Jörg Baberowski, Professor für Geschichte an der Berliner Humboldt-Universität

Jörg Baberowski, Professor für Geschichte an der Berliner Humboldt-Universität

imago
Kulturwissenschaftlerin Christina von Braun

Kulturwissenschaftlerin Christina von Braun

imago